TRIO Wankdorf City

Bern, Schweiz

Für das Projekt TRIO Wankdorf City in Bern hat Rieder das längste Formteil der Unternehmensgeschichte produziert, ein 4.998 mm langes U-Teil. Trotz der enormen Größe halten die robusten Glasfaserbeton-Elemente höchsten Belastungen stand. In Summe wurden 1.963 Stück formparts.mono in silvergrey verbaut.

„Urban, nachhaltig und unkompliziert“ lautet die Devise der Erweiterung, daher passen die Fassadenprodukte perfekt in das Konzept der GWJ Architekten. Neben Langlebigkeit, geringem Wartungsaufwand und absoluter Brandbeständigkeit kann Rieder mit weiteren Argumenten in puncto Ökologie auftrumpfen: Schadstofffreie Produkte (frei von kristallinem Siliciumdioxid) und die Minimierung der Primärenergie bei der Produktion sind nur einige der Aspekte.

Fotos: Ditz Fejer

Produkt formparts.mono
Menge 5.000 m²
Farbe silvergrey
Oberfläche ferro
Architekt GWJ Architekten, ASTOC Architects and Planners
Bauherr die Mobiliar
Verarbeiter GFT Fassaden
Jahr 2020
Standort zeigen

Die Rieder Gruppe ist international aktiv und bietet Kunden ein großes Netzwerk. Mit mehreren Standorten und Vertriebspartnern in über 50 Ländern werden die innovativen Betonprodukte weltweit eingesetzt.

Kontakt
Sie verwenden einen veralteten Browser.
Sie verwenden einen inkompatiblen Browser.

Moderne Browser sind:

Mozilla Firefox

Google Chrome

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind.