TIWAG Betriebsgebäude

Lienz, Österreich

Die Architektengemeinschaft Griessmann Scherzer Mayr hat die Renovierung des Betriebsgebäudes geplant. Für den unteren Sockel wurden öko skin und formparts im Lattenformat verwendet. Geschmeidig laufen die Elemente aus Glasfaserbeton über die Ecken und Kanten und bieten ein harmonisches Bild.

Fotos: Ditz Fejer

Produkt öko skin, formparts
Menge 260 m²
Farbe chrome, anthracite
Oberfläche ferro
Befestigung Kleben
Architekt Architektengemeinschaft Griessmann Scherzer Mayr
Bauherr TIWAG Tiroler Wasserkraft AG
Jahr 2018
Standort zeigen

Die Rieder Gruppe ist international aktiv und bietet Kunden ein großes Netzwerk. Mit 4 Standorten und Vertriebspartnern in über 50 Ländern werden die innovativen Betonprodukte weltweit eingesetzt.

Kontakt
Sie verwenden einen veralteten Browser.
Sie verwenden einen inkompatiblen Browser.

Moderne Browser sind:

Mozilla Firefox

Google Chrome

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind.