SWR Funkhaus

Stuttgart, Deutschland

Der Entwurf für das Gebäude stammt aus dem Büro des Braunschweiger Architekten Hans Struhk. Die Planer des neuen SWR-Gebäudes mussten zunächst die Produktionsabläufe eines Hörfunk- und Fernsehsenders verstehen. Bei der Ausschreibung war schnell klar, dass es sich um keine konventionelle Planung handelte.

Fotos: Ditz Fejer

Produkt concrete skin
Menge 5500 m²
Farbe ivory, silvergrey, anthracite, special
Oberfläche ferro, ferro light
Befestigung Nieten
Architekt Struhk Architekten Planungsgesellschaft mbH
Bauherr Südwestrundfunk 
Verarbeiter Bösecke Fassadenbau
Jahr 2008
Standort zeigen

Die Rieder Gruppe ist international aktiv und bietet Kunden ein großes Netzwerk. Mit 4 Standorten und Vertriebspartnern in über 50 Ländern werden die innovativen Betonprodukte weltweit eingesetzt.

Kontakt
Sie verwenden einen veralteten Browser.
Sie verwenden einen inkompatiblen Browser.

Moderne Browser sind:

Mozilla Firefox

Google Chrome

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind.