Sternarkaden Salzburg

Salzburg, Österreich

Unter dem Projektnamen Sternarkaden wurde das traditionsreiche Sternbräu-Areal zwischen Getreidegasse und Griesgasse in Salzburg umgebaut, renoviert und teilweise neu errichtet. Zu den bekannten Gastronomiebetrieben sind neue hinzugekommen sowie Geschäftsflächen und moderne Wohnungen entstanden. Das architektonische Konzept vom Architekturbüro Lorenz + Partner ZT verbindet das historische Gebäude mit dem modernen Teil. Mit dem Umbau soll zusätzlich zu den Geschäften ein gastronomisches Zentrum und ein Platz zum Verweilen für die Altstadt geschaffen werden. Die Einbauten aus den 80er-Jahren wurden entfernt, die Bäume im Innenhof sind erhalten geblieben. Für die Fassade hat sich das Architekturbüro für concrete skin entschieden.

Fotos: Ditz Fejer

Produkt concrete skin
Menge 800 m²
Farbe sahara
Oberfläche ferro
Befestigung Kleben
Architekt Fritz Lorenz, Lorenz + Partner ZT GmbH
Bauherr Karl Mayr GmbH & Co
Jahr 2016
Standort zeigen

Die Rieder Gruppe ist international aktiv und bietet Kunden ein großes Netzwerk. Mit 4 Standorten und Vertriebspartnern in über 50 Ländern werden die innovativen Betonprodukte weltweit eingesetzt.

Kontakt
Sie verwenden einen veralteten Browser.
Sie verwenden einen inkompatiblen Browser.

Moderne Browser sind:

Mozilla Firefox

Google Chrome

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind.