Grödig

A10 Tauernautobahn
Grödig, Österreich

Auf einer Länge von 5,5 km bieten die Lärmschutzmodule „Landscape“ Schutz entlang beider Fahrbahnrichtungen der A10 bei Grödig. „Landscape“ Lärmschutzwände fügen sich aufgrund der geschwungenen Form gut in Landschaften und Umgebungen ein, da sie Gebirgsverläufe und Farben in ihr Design aufnehmen können. So kann für Anwohner ein möglichst an den Naturraum angepasstes Bild erzeugt werden. Zudem reduzieren ruhige Linien und klare Strukturen Stress und Ablenkung und schaffen eine übersichtliche Verkehrssituation.

Fotos: Ditz Fejer

Produkt Gerade Wand
Menge 5,5 km
Jahr 2014
Standort zeigen

Die Rieder Gruppe ist international aktiv und bietet Kunden ein großes Netzwerk. Mit 4 Standorten und Vertriebspartnern in über 50 Ländern werden die innovativen Betonprodukte weltweit eingesetzt.

Kontakt
Sie verwenden einen veralteten Browser.
Sie verwenden einen inkompatiblen Browser.

Moderne Browser sind:

Mozilla Firefox

Google Chrome

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind.