Bildungscampus Berresgasse

Wien, Österreich

Die Stadt Wien setzt seit Jahren auf das Konzept eines gemeinsamen Schulcampus, wo verschiedene Einrichtungen zentral vernetzt werden. Der Bildungscampus in Hirschstetten beherbergt einen Kindergarten, eine Volksschule und eine Mittelschule für insgesamt 1.100 Kinder. Zusätzlich stehen den Schülern über 11.000 m² Freiflächen zur Verfügung. Beim von PSLA entworfenen Campus handelt es sich um ein komplexes Konstrukt, das Grundlayout ist mehrfach geknickt. Die Fassade besteht großteils aus unbehandeltem Lärchenholz. Für den Sockelbereich wurden über 1.000 m² concrete skin Glasfaserbeton-Platten verwendet. Diese harmonisieren perfekt mit dem darüberliegenden Holz.

Fotos: Ditz Fejer

Produkt concrete skin
Menge 1.000 m²
Farbe ivory
Textur matt
Architekt PSLA ZT KG Architekten
Jahr 2019
Standort zeigen

Die Rieder Gruppe ist international aktiv und bietet Kunden ein großes Netzwerk. Mit mehreren Standorten und Vertriebspartnern in über 50 Ländern werden die innovativen Betonprodukte weltweit eingesetzt.

Kontakt
Sie verwenden einen veralteten Browser.
Sie verwenden einen inkompatiblen Browser.

Moderne Browser sind:

Mozilla Firefox

Google Chrome

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind.