Anbau Feuerwache 2

Flughafen Frankfurt
Frankfurt, Deutschland

Mit dem Anbau wird die Fläche der Flughafenfeuerwehr am Standort Feuerwache 2 verdoppelt. Die Architekten von in_design haben den Bestand umgebaut, saniert und modernisiert. Im Neubau befindet sich ein zusätzlicher Zug für den Gebäudebrandschutz. Der Flugzeugbrandschutz wurde ebenfalls an die aktuellen Erfordernisse angepasst. Der Komplex befindet sich mitten auf dem Vorfeld des Flughafengeländes, umgeben von Rollbahnen und Flugzeugparkpositionen. Das Team der Feuerwache ist rund um die Uhr im Einsatz, das fand auch bei der Gebäudeplanung Berücksichtigung. Neben Fahrzeughallen, Verwaltungsräumen, Werkstätten, Büros und Besprechungs-, Ruhe- und Schulungsräumen finden auch Küchen- und Speiseräume im Gebäude Platz.
Große verglaste Tore öffnen die Fahrzeughallen, horizontale Fensterbänder unterstreichen die Bewegung des Ausrückens. Für die Fassade wurden concrete skin Elemente in chrome und liquid black verwendet. Der Werkstoff Glasfaserbeton garantiert absolute Sicherheit und Brandbeständigkeit durch seine hervorragenden thermischen Werte und ist somit die perfekte Verkleidung für die Feuerwache.

Fotos: Ditz Fejer

Produkt concrete skin
Menge 2.500 m²
Farbe chrome, liquid black
Oberfläche matt
Befestigung Hinterschnitt
Architekt in_design architektur
Bauherr Fraport AG
Jahr 2021
Standort zeigen

Die Rieder Gruppe ist international aktiv und bietet Kunden ein großes Netzwerk. Mit mehreren Standorten und Vertriebspartnern in über 50 Ländern werden die innovativen Betonprodukte weltweit eingesetzt.

Kontakt
Sie verwenden einen veralteten Browser.
Sie verwenden einen inkompatiblen Browser.

Moderne Browser sind:

Mozilla Firefox

Google Chrome

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind.